Selbsthilfegruppen

Insgesamt 17 Selbsthilfegruppen aus der deutschen, französischen und der italienischen Schweiz sind aphasie suisse angeschlossen. Die Selbsthilfegruppen orientieren sich an ihren Mitgliedern. Der Austausch und die Verbesserung der persönlichen Lebensumstände sind ein zentrales Ziel der Gruppen. An den Treffen beschäftigen sie sich nicht nur mit der eigenen Situation. Sie wollen auch Kontakte knüpfen und Spass haben. Die Gruppen machen Ausflüge, organisieren Kurse, machen Besichtigungen oder gestalten Spiel- und Singnachmittage.

Die Selbsthilfegruppen von aphasie suisse sind unterschiedlich organisiert. Sie sind eigenständig und unabhängig. Einige werden von Aphasikern geleitet, andere von Angehörigen, wieder andere von Fachpersonen.